ECHOS DER SALINE
KLANGVOLLER PARCOURS
VOM 11. JUNI BIS ZUM 23. OKTOBER

Einen neuen Bereich der Königlichen Saline kann man jetzt mit den Ohren entdecken: die Linden hinter den Siedewerken rauschen, klingen und sprechen zu beiden Seiten der Stallungen. Dieser klangvolle Parcours über 200 Meter, lädt dazu ein, den Weg von den westlichen zu den östlichen Parzellen des Gartenfestivals in einer Geräuschkulisse zurückzulegen, die an verschiedene Momente der Geschichte der Königlichen Saline erinnert und mehrere wirkliche oder erfundene Gäste herbeiruft. Hören Sie gut hin!

Echos der Königlichen Saline ist dem Klangkünstler Etienne Bultingaire gewidmet, der im Dezember 2015 in die Stille eingekehrt ist.
Klangkreation : Aurélien Bertini, Pierre-Laurent Cassière, Ben Farey, Gilles Malatray und Corsin Vogel
Softwareentwicklung : hackerspace 3615 Señor


Das Projekt « Echos der Saline » hat die finanzielle Unterstützung des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) der Europäischen Union im Rahmen des Programmes „Digitale Bilder und Töne: ein neues dauerhaftes Mittel um das Kulturerbe aufzuwerten“ erhalten.

Image-1-300x233 Image-2